Monat: April 2021

Schatzsuche am Ellwanger Schloss

Osterferienaktion des KOGV Aalen e. V.

„Umarmt den krummen Baum mit der ganzen Familie & schätzt mal seinen Umfang.“

Diese und weitere Aufgaben und Fragen lösten über 90 Kinder bei der Schnitzeljagd am Ellwanger Schloss, die der Kreisverband für Obst- und Gartenbauvereine Aalen in den Osterferien organisiert hatte. Start der Tour war die Holzfigur des Bezirksvereins für Bienenzucht Ellwangen. Der Weg führte weiter auf und ab durch das Naturschutzgebiet Schlossweiher bis hinauf zum Schloss ob Ellwangen. Die Schatzsuchenden folgten einer Satellitenaufnahme mit eingezeichneter Route und mussten an 18 Stationen unterschiedlichste Fragen beantworten. Am Ziel wartete auf die Teilnehmer*innen eine Schatzkiste, aus der sich jeder eine Belohnung abholen durfte.

 

Die Fragen bezogen sich auf historische oder naturnahe Ereignisse, z. B.: Welchen Umfang hat der krumme Baum? Welcher Baum steht im Basteigarten? Wer macht die Löcher im alten Baumstamm? Wann war der letzte große Brand in der Stallung des Schlosses usw. Aus den richtigen Lösungen ergaben sich Ziffern, mit denen am Ende das Zahlenschloss der Schatzkiste entsperrt werden konnte.

 

Jeder ausgefüllte Fragebogen nahm an einer zusätzlichen Verlosung teil und hatte die Chance auf weitere Gewinne. 10 Kinder aus verschiedenen Obst- & Gartenbauvereinen konnten sich über tolle Preise freuen.

 

Die Entdeckertour zog zahlreiche Familien aus dem Altkreis Aalen an und so musste die Schatzkiste sogar mehrmals aufgefüllt werden. Der KOGV Aalen e. V. dankt allen Familien für ihre rege Teilnahme und bastelt schon an der nächsten Aktion für die Pfingstferien.

 

Beitragsbild: Franz Meyer

Fotos: Martina Hofmann, Ewald Mailänder, Franz Meyer, Thomas Stier

Osteraktion Schnitzeljagd

Liebe Mitglieder,

bald sind Osterferien und aufgrund der aktuellen Situation sind die Aktivitäten für alle leider wieder / immer noch sehr eingeschränkt.

 

Das Jugendteam des KOGV hat sich deshalb Gedanken gemacht und eine spannende coronakonforme Entdeckertour / Schnitzeljagd rund um das Ellwanger Schloss und das Naturschutzgebiet Schlossweiher auf die Beine gestellt. Diese ist ideal für Grundschulkinder geeignet.

 

Wie läuft die Entdeckertour ab?

Hier findet Ihr einen Fragebogen (3-seitig) und eine Satellitenkarte, auf der die Laufroute dargestellt ist. Die Tour dauert ca. 45 Minuten.

 

Wenn Ihr Euch an den Stationen etwas aufhaltet, dann auch etwas länger. Sie führt zum Teil auch über Graswege, deswegen ist festes Schuhwerk angebracht. Da auch einige Steigungen zu überwinden sind, sollten alle Teilnehmer einigermaßen „geländegängig“ sein… Sämtliche Stationen sind im Freien, also ist angepasste Kleidung wichtig.

 

Jeder Teilnehmer*in druckt sich Fragebogen + Karte selber aus und fährt damit zum Ellwanger Schloss. Wenn man die Runde wie vorgegeben nach der Karte abläuft, kann man die Fragen alle leicht beantworten. Zum Ausfüllen einen Stift nicht vergessen!

 

Im Schloss Innenhof in der Nähe der Briefkästen unter den Arkaden steht dann unsere „Schatztruhe“. Diese ist mit einem Zahlenschloss gesichert. Die 4 Zahlen, die man zum Öffnen braucht, ergeben sich aus den Lösungen des Fragebogens.

 

Die TN geben den Zahlencode ein & öffnen die Schatzkiste.

 

Darin sind 2 verschiedene kleine Überraschungen. Jedes Kind darf nun von beiden Überraschungen je eine aus der Kiste nehmen.

 

Die Kiste wird wieder verschlossen und der ausgefüllte Fragebogen im Briefkasten des Landwirtschaftsamtes eingeworfen.

 

Aus den eingeworfenen Fragebögen ziehen wir dann nach den Osterferien 5 Gewinner, die alle einen tollen „Gartenpreis“ bekommen. Diese Preise werden dann wieder von den Vorsitzenden oder Jugendgruppenleitern übergeben.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen…!

 

Viel Spaß & herzliche Grüße,
das Jugendteam des KOGV

 

PS: Wenn noch etwas unklar ist, bitte bei Christiane Karger melden. (Telefon: 07961 90593631)

 

Beitragsbild: Ewald Mailänder