Corona-Situation: Update Frühjahrsfahrten

Liebe OGVler, Gartenfreunde & Fachwarte,
auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkung der Reisefreiheit sowie nach Absprache mit den zuständigen Stellen müssen wir leider alle Frühjahrsreisen 2020 ins Saarland endgültig absagen.

Mit allen unseren Leistungspartnern planen wir jetzt die neuen Termine für 2021, so dass Sie die abgesagte „Saarland-Reise“ dann im nächsten Frühjahr genießen können.

 

Um den durch die Absage entstandenen Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten, wäre unser Vorschlag, dass die von Ihnen bereits geleisteten Zahlungen bis zum nächsten Frühjahr auf dem KOGV-Konto liegen bleiben. Dieser Betrag wird dann in voller Höhe für die neue Saarlandreise 2021 angerechnet.

 

Sollte für Sie diese Regelung nicht in Frage kommen oder Sie wissen jetzt bereits schon, dass Sie im nächsten Jahr nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte schriftlich bei Anton Vaas, Hochfeld 4, 73441 Bopfingen-Baldern.

Folgendes sollten Sie dabei angeben:

  1. Name/n der/s Reiseteilnehmer/in
  2. Kontodaten mit vollständiger IBAN-Nummer
  3. den bereits geleisteten Zahlungsbetrag zur Gegenkontrolle

 

Für Ihre Anmeldung zur Frühjahrsreise 2020 und Ihre Geduld möchten wir Ihnen herzlich DANKE sagen und hoffen jetzt auf Ihr Verständnis. In herausfordernden Zeiten wie jetzt aktuell, zeigt sich ganz besonders, wie wichtig das „Zusammenhalten“ und das „Sich-aufeinander-verlassen-können“ ist.

 

Herzlich grüßen möchten wir Sie auch mit einem Gedicht von Beate Schlumberger:

 

neubeginn

im frühling
erwacht die Natur
und ich mit ihr

wärmt die sonne kraftvoll
und in mir fängt manches zu wachsen an

entfaltet sich ein blütenmeer
und ich blühe und entfalte mich mit

singen die vögel wieder
und in mir beginnt es zu singen

verändert sich viel
und ich bin bereit zur veränderung

legt die natur ihr wunderschönes buntes kleid an
und mir ist
als wäre das leben ein fest

 

Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass die Veränderungen in Ihrem Leben Sie bereichern und dass Sie trotz oder gerade wegen des ungewohnten Alltags das Fest des Lebens in der inzwischen schon reichlich farbenfrohen Natur feiern können.

Genießen Sie in diesem Jahr Ihren eigenen wundervollen Garten, um im Frühling 2021 dann wieder in froher Gemeinschaft das blühende Saarland zu entdecken.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Bitte geben Sie diese Info schon innerhalb Ihrer Vereine weiter.

 

Liebe Grüße
Anton Vaas, Christiane Karger und Reinhold Köppel