Nachruf Herman Heilig

Dr. Hermann Heilig setzte in den 80-iger/90-iger Jahren Akzente für den Hobby-Obst- und Gartenbau im Altkreis Aalen

Am 10. Juli ist unser langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender Dr. Hermann Heilig nach langer Krankheit mit 87 Jahren verstorben.

Hermann Heilig war von 1979 bis 2001 – d.h. 22 Jahre – Vorsitzender des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Aalen e.V.. Er war damit der 11. Vorsitzende in der sehr wechselvollen Geschichte des Verbandes, der im Jahr 1893 gegründet wurde und somit im nächsten Jahr sein 125-jähriges Jubiläum begehen kann.

Durch den steigenden Wohlstand in den 60-er und 70-er Jahren war die Mitgliederzahl in den 70-iger Jahren auf einen Tiefstand von 1100 Mitgliedern gefallen. Die Erzeugung von eigenem Obst und Gartenerzeugnissen wurde angesichts des großen Angebotes aus aller Welt nicht mehr als wichtig angesehen. Auch die Zahl der Ortsvereine war aufgrund der erfolgten Gemeindereform auf 22 zurückgegangen. Mit Beginn der 80-er Jahre, und damit mit Antritt von Hermann Heilig als Vorsitzender, trat eine Umkehr in der Bewertung von Obst und Garten ein. Der Bundesbürger bekam immer mehr Freizeit, und die Gesundheitswelle hatte unsere Gesellschaft erfasst. Die gesunde Betätigung im Garten und das selbsterzeugte gesunde Obst und Gemüse war auf einmal wieder gefragt. Im Gespann von Vorstand Heilig und Gartenbauberater und Geschäftsführer Anton Vaas konnten die Mitgliederzahlen wieder rasch gesteigert werden. Die Obst- und Gartenbauvereine wurden zunehmend mehr zu einer festen Größe im gesellschaftlichen Leben der Gemeinden.

Dr. Heilig war das harmonische Miteinander in den Vereinen ein großes Anliegen. Dazu ließ er als Leiter des ehemaligen Landwirtschaftsamtes Aalen seinem Geschäftsführer alle Gestaltungsfreiheiten, die dieser dann intensiv für Fachkurse aller Art und Vereinsneugründungen nutzte. Das Highlight für Vorstand Heilig war sicherlich das 100-jährige Verbandsjubiläum 1993 in Ellwangen. Es wurde im Rahmen eines Kreisobst- und Gartenbautages mit einer sehenswerten Ausstellung von Obst- und Gartenbauerzeugnissen der Region seitens der Vereine in der festlich geschmückten Ellwanger Stadthalle begangen. Heilig konnte bei diesem Anlass die stolze Zahl von über 3000 Mitgliedern in 24 Vereinen vermelden. Die Zahlen und die zunehmende fachliche Qualifikation der Mitglieder bestätigen die Richtigkeit der wegweisenden Entscheidungen unter Vorstand Heilig. Keine Gemeinde, kein Bürgermeister möchte heute mehr auf seinen Obst- und Gartenbauverein verzichten. Heute steht der Verband bei rd. 5500 Mitgliedern in 30 Vereinen.

Der Kreisverband dankt seinem ehemaligen Vorstand und Ehrenvorsitzenden Dr. Hermann Heilig für sein langjähriges ehrenamtliches und weitsichtiges Engagement für unsere Obst- und Gartenbauvereine. Der Vorstand des Kreisverbandes sowie alle Vereinsvorstände der Mitgliedsvereine einschließlich aller Mitglieder werden Dr. Hermann Heilig ein ehrendes Andenken bewahren

KJvE Juli 2017

 

Verabschiedung / Nachruf Hermann Heilig

Verabschiedung und hohe Auszeichnung für Dr. Heilig durch den Landesverband (LOGL) im Frühjahr 2001

v.l.n.r.: LOGL Präsident Friedrich Luft, Dr. Hermann Heilig (†), GF Anton Vaas, Nachfolger als Vorsitzender Karl-Johann van Eeck